Jürgen Truckenmüller Kreis Mettmann   Kontakt / Impressum
26.10.2014 - Kreisalarmübung 2014 der Jugendfeuerwehren im Kreis Mettmann

Zu einer groß angelegten Übung aller Jugendfeuerwehren im Kreis Mettmann traf sich der Feuerwehrnachwuchs in Heiligenhaus. Zu fünf Einsatzstellen im Gebiet der Städte Heiligenhaus und Velbert wurden die Jugendlichen gegen 11.00 Uhr zeitgleich alarmiert.

Verschiedene Szenarien mussten bewältigt werden, z.B. Explosion, Hallenbrand, Kellerbrand, Verkehrsunfall. Täuschend echt geschminkte Verletztendarsteller sowie die Anfahrten mit Sondersignal sorgten für einen entsprechenden Ernst.

Am Ende der Übungen zeigten sich Landrat, Kreisbrandmeister und Wehrführer beeindruckt von der Leistungsfähigkeit der Jugend.
 
...das habe ich sehr gerne gemacht :-)
   
Trotz Fahrdienst mit ortskundigem Fahrer
konnte ich nicht zu allen fünf Einsatzstellen fahren, die Zeit war dagegen.

Vier Übungsstellen stelle ich nachstehend etwas näher vor.
   
   
   
   

einige von 25 perfekt geschminkte Verletztendarsteller

Link: zum Fotoalbum

Hinweis: die Verletztungen sind nur geschminkt, es geht allen gut!

die Verflegung wurde durch das DRK
übernommen.

Link: zum Fotoalbum
einer von zwei Bereitstellungräumen
hier Heiligenhaus

Link: zum Fotoalbum
Personensuche in einem Waldstück
nach einer Explosion sowie anschliessender
Versorgung bis Übergabe an (fiktiven)
Rettungsdienst

Link: zum Fotoalbum

Dörrenhaus:
Feuermeldung, mehrere Personen werden vermisst

Link: zum Fotoalbum
Verkehrunfall mit brennendem LKW auf dem Parkplatz
eines Baumarktes:

Link: zum Fotoalbum
Feuermeldung im Stadtgebiet Velbert:

Link: zum Fotoalbum
zum Abschluss:

Link: zum Fotoalbum